Wanderungen – Start Berggasthaus Goldried

Im Großglockner Resort Kals Matrei gibt es genügend Möglichkeiten die Natur zu erkunden. Die herrliche Aussicht begleitet Sie auf all Ihren Touren, 60 Dreitausender liegen Ihnen zu Füßen. Es ist ein ideales Wandergebiet, für Anfänger, Kinder, Senioren ebenso wie für erfahrene Bergsteiger, Gipfelstürmer und Kletterfanatiker. Egal, ob Sie den bequemen Aufstieg per Gondel wählen oder zu Fuß den Berg erklimmen, das gewaltige Panorama und die gute Verpflegung sind Ihnen gewiss.
 
Geführte Wanderung mit Hüttenwirt Hansjörg
"Goldried auf stillen Pfaden"
Kennen Sie den "Goldriedstier", die "Afflen" oder den "grantigen Jaga"?
Hüttenwirt und Tiroler Bergwanderführer Hansjörg Köll lädt ein zur Wanderung abseits der vielbegangenen Wege im Matreier Goldried
Fahren Sie mit der Matreier Gondelbahn bis auf 2.160 m und erfahren Sie Interessantes über Matreis Geologie, Natur und seine Menschen.
Nähere Informationen

 

Rundwanderweg Goldried
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Folgen Sie dem Europa Panoramaweg bis zum Kals Matreier Törl, von dort geht es abwärts und dann wieder bergwärts über den Bärensteig zurück zum Berggasthaus Goldried.
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Diese Strecke ist natürlich auch umgekehrt möglich.
 
 
Rundwanderung Cimaroß
Ausgangspunkt Matreier Gondel 2.190 m. Sie gehen hinauf auf’s Cimaroß (40 min), dann über den Wandersteig den Kamm entlang zum Kals Matreier Törl (30 min) und dann über den Europa Panoramaweg retour zum Berggasthaus Goldried (45 min).
Gesamtzeit: ca. 2 Stunden
 
 
Goldriedsee
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Folgen Sie dem breiten Schotterweg Richtung Cimaroß, nach ca. 20 Minuten müssen sie rechts abbiegen. Der Goldriedsee ist ein kleiner Natursee eingebettet im Goldriedkessel und ist besonders für Kinder ein beliebtes Ausflugsziel. Danach kehren Sie auf ein kühlendes Eis im Gasthaus ein.
Gehzeit: hin ca. 20 Minuten
 
 
Europa Panoramaweg
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Folgen Sie dem breiten Schotterweg, bis Sie mit wenig Anstrengung (nur 50 Meter Höhenunterschied) das Kals Matreier Törl erreichen.
Gehzeit: hin ca. 45 Minuten
Sie können entweder denselben Weg zurück nehmen oder weiter nach Kals zum Restaurant Blauspitz gehen und dann ins Tal absteigen. Gehzeit: ca.3 Stunden
Der Wanderbus bringt Sie wieder nach Matrei zurück.
 
 
Rotenkogel 2.762 m – Gipfeltour
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Sie gehen hinauf aufs Cimaroß 2.405 m und dann den Kamm entlang bis zum Gipfel 2 792 m. Wunderschöner Aussichtsberg! Der Rückweg ist derselbe. Gehzeit: ca. 2 Stunden
 
 
Gorner 2.702 m – Gipfeltour
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Sie gehen hinauf aufs Cimaroß 2.405 m und dann den Kamm entlang bis zum Gipfel 2 702 m. Dieser Gipfel liegt direkt am Weg zum Rotenkogel. Nur ein kleiner Abstecher und Sie machen zwei Gipfel an einem Tag. Der Rückweg ist derselbe. Gehzeit: ca. 2 Stunden
 
 
Sudetendeutsche Hütte
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Sie folgen dem Europa Panoramaweg bis zum Kals Matreier Törl, dann über den Höhenweg zum Dirnfeld. Über die Scharte gelangen Sie zur Sudetendeutschen Hütte und steigen von dort zur Stoaner Alm und ins Tal ab. Gehzeit bis zur Hütte: ca. 4 Stunden, Abstieg ins Tal: 2 Stunden
 
 
Wanderung abwärts nach Matrei
Ausgangspunkt ist die Matreier Bergstation 2.190 m. Wenn Sie lieber gemütlich abwärts wandern, dann ist dies das Richtige für Sie. Folgen Sie dem breiten Schotterweg bis Sie im Tal ankommen. Gehzeit: ca. 2 Stunden
 
 
Weitere Bilder

Öffnungszeiten:

  • durchgehend geöffnet vom 25. Juni bis 10. September 2017
  • Berggasthaus Goldried geöffnet bei Betrieb der Matreier Gondel und Schönwetter

    EnglishItalianoslovenčinasvenskačeštinamagyarDeutsch
    by Transposh